Feedback 2024

Wir freuen uns immer wieder über die Vielzahl der Teilnehmer:innen, die uns seit vielen Jahren die Treue halten und Jahr für Jahr wiederkommen. Danke für euer Vertrauen und natürlich auch jene, die das erste Mal dabei sind.

Die Ergebnisse der Feedbackbefragung. Anzahl Antworten: 157 – (29.01.24)

Auszüge aus den Rückmeldungen:

  • Zum ersten Mal habe ich es geschafft, komplett alle 3 Tage teilzunehmen und es hat sich wirklich gelohnt. Beste Online-Konferenz, auch der ich bisher war. Es ist über drei Tage lang nie langweilig geworden und das bei einem puren Online-Format! Ich habe sehr viel gelernt und wünschte mir, die Konferenz wäre noch nicht zu Ende!
  • Die Bedenken / Ängste sind mir durch die ausführliche Beiträge genommen worden. D*A*N*K*E*****
  • DaFWEBKON war wirklich erfrischend, zeitweise war es aber grenzwertig, weil es hier schon um Mitternacht war.

Neujahrskonzert in Wien

Wie verbringt man traditionell den Neujahrstag in Österreich?

Man schaltet den Fernseher (TV-Gerät) ein und schaut das Neujahrskonzert.

Das findet jährlich im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins (Konzertsaal) statt. Dieser ist mit vielen Blumen wunderschön geschmückt. Die Wiener Philharmoniker (Orchester) spielen überwiegend Musik aus dem 19. Jahrhundert (Polka, Walzer von Strauss, Lanner usw..). “An der schönen blauen Donau” und der “Radetzkymarsch” am Ende fehlen nie. Einige Musikstücke werden vom Ballett in ausgewählten historischen Räumen interpretiert. In den Monaten zuvor wird schon darüber informiert, wer beim nächsten Konzert dirigieren wird. 

Lies mehr über das Neujahrskonzert 2024: 

https://www.wienerphilharmoniker.at/de/neujahrskonzert/neujahrskonzert2024

Ausschnitt aus dem Neujahrskonzert 2023: https://youtu.be/xuHuVdY2olk?si=jtTiCKcnkW5KuISC

Wir wünschen dir einen wundervollen Jahresausklang und fulminanten Start ins Jahr 2024! 

Bild erstellt mit Nightcafe.

Wie ein Video entsteht – unterstützt mit Vyond

Du brauchst noch etwas, um deinen Unterricht aufzupeppen, hast aber wenig Zeit? Lass dir von “Künstlicher Intelligenz” helfen.

Nadja Blust hat dieses Video zum Nikolaustag in weniger als 30 Minuten erstellt:

Sie verrät uns auch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das funktioniert:

Was ist MySimpleShow?

MySimpleShow ist ein Tool, das auf Text basierte Videos erstellt.
Um ein Video mit KI zu erstellen, könntest du den folgenden Ansatz verfolgen:

Themenfestlegung:
Wähle ein klares Thema für dein Video. Dies könnte ein Produkt, ein Konzept, ein Tutorial oder eine Idee sein.
Textvorbereitung:
Verfasse einen klaren und prägnanten Text, der die Hauptpunkte deines Videos abdeckt. Achte darauf, dass der Text gut strukturiert und leicht verständlich ist.

KI-Generierung des Videos:
Lade deinen Text in MySimpleShow hoch und lass die KI das Video generieren. Das Tool wird automatisch passende Bilder und Animationen für deine Textinhalte auswählen.

Anpassungen vornehmen:
Überprüfe das generierte Video und passe es bei Bedarf an. Du könntest bestimmte Bilder austauschen, die Sprechgeschwindigkeit anpassen oder zusätzliche Textelemente hinzufügen.

Visuelle Elemente betonen:
Nutze visuelle Elemente, um die Aufmerksamkeit zu steigern. Dies könnte Infografiken, Diagramme oder Grafiken sein, die deine Botschaft unterstützen.


Sprachliche Variationen:
Experimentiere mit verschiedenen sprachlichen Elementen, um das Video ansprechender zu gestalten. Verwende klare und prägnante Formulierungen, aber füge auch etwas Variation hinzu, um das Interesse zu erhalten.

Licht-Meditation zum Lucia Fest

Die Tradition

Die schwedische Lucia-Tradition ist ein christlicher Brauch, der am 13. Dezember nicht nur in schwedischen Städten Einzug hält. Auch in Lübeck erscheinen an diesem Tag Lucias, die in Gedenken an die Heilige Lucia singend mit einem beleuchteten Lichterkranz als Haarschmuck durch die Hansestadt ziehen. Mehr zum Luciafest.

Licht-Meditation

Die Lucia-Tradition soll Licht ins Dunkel zaubern und Menschen zusammenbringen. Passend zum 13. Dezember haben wir folgenden kreativitätsanregenden Tipp: Eine geführte Licht-Meditation!

Nimm dir bewusst Zeit und Ruhe. Mach es dir gemütlich, schaff dir eine angenehme Atmosphäre mit ein paar Kerzen und gedimmtem Licht und lass deinen Gedanken freien Lauf. Das wird deine Kreativität fördern und steigern.

Idee: Tagungsmanagement der IDT 2025

Du willst mehr? Auf YouTube oder Podcast-Plattformen findest du unter dem Stichwort “Licht-Meditation” eine Vielzahl geführter Meditationen.

IDT in Lübeck

Aber nicht nur das Lucia Fest ist ein Ereignis in Lübeck: Auch die 18. Internationale Deutschlehrer:innentagung (IDT), die vom 28.07. bis zum 01.08.2025 in Lübeck stattfinden wird, verwandelt die Stadt in eine große Bühne der Begegnung. Zur IDT werden rund 2.500 Beteiligte aus ca. 100 Ländern zu einem einmaligen Tagungserlebnis erwartet. Mit dem IDT-Newsletter hält das Tagungsmanagement der IDT 2025 stets auf dem Laufenden, was Neuigkeiten und den Planungsprozess der Tagung angeht. Hier könnt ihr ihn abonnieren: https://idt-2025.de/newsletter

Wir wünschen allen Lesenden eine warme und lichterfüllte Adventszeit,
das Tagungsmanagement der IDT 2025

Wie ein Video entsteht – KI unterstützt

Du brauchst noch etwas, um deinen Unterricht aufzupeppen, hast aber wenig Zeit? Lass dir von “Künstlicher Intelligenz” helfen.

Nadja Blust hat dieses Video zum Nikolaustag in weniger als 30 Minuten erstellt:

Sie verrät uns auch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das funktioniert:

Was ist MySimpleShow?

MySimpleShow ist ein Tool, das auf Text basierte Videos erstellt.
Um ein Video mit KI zu erstellen, könntest du den folgenden Ansatz verfolgen:

Themenfestlegung:
Wähle ein klares Thema für dein Video. Dies könnte ein Produkt, ein Konzept, ein Tutorial oder eine Idee sein.
Textvorbereitung:
Verfasse einen klaren und prägnanten Text, der die Hauptpunkte deines Videos abdeckt. Achte darauf, dass der Text gut strukturiert und leicht verständlich ist.

KI-Generierung des Videos:
Lade deinen Text in MySimpleShow hoch und lass die KI das Video generieren. Das Tool wird automatisch passende Bilder und Animationen für deine Textinhalte auswählen.

Anpassungen vornehmen:
Überprüfe das generierte Video und passe es bei Bedarf an. Du könntest bestimmte Bilder austauschen, die Sprechgeschwindigkeit anpassen oder zusätzliche Textelemente hinzufügen.

Visuelle Elemente betonen:
Nutze visuelle Elemente, um die Aufmerksamkeit zu steigern. Dies könnte Infografiken, Diagramme oder Grafiken sein, die deine Botschaft unterstützen.


Sprachliche Variationen:
Experimentiere mit verschiedenen sprachlichen Elementen, um das Video ansprechender zu gestalten. Verwende klare und prägnante Formulierungen, aber füge auch etwas Variation hinzu, um das Interesse zu erhalten.

Adventkalender 2023

Ab 1. Dez. öffnet sich täglich ein Türchen. Wenn du uns auf Social Media folgst, erhältst du täglich via facebook und Instagram eine Erinnerung oder du schaust auf diese Seite: 

Was versteckt sich hinter den 24 Türchen des Advent(s)kalenders? In diesem Jahr findet sich das Weihnachtliche zumeist an den Adventwochenenden. Die weiteren Tage sind mit Passendem zu den Themen: Kreative Unterrichtsmethoden, Informatives und konkrete Beispiele zum Thema Einsatz von Künstlicher Intelligenz befüllt.  

Zum Adventkalender

 

Kreative Unterrichtsbeispiele gefragt

Die Konferenz 2024 möchte konkrete Beispiele für kreativen Deutschunterricht vorstellen und sammeln.

Wir laden Lehrende und Studierende ein, in einer max. 8 min Sequenz konkrete Unterrichtsideen vorzustellen;

Zum Call 2024

zu folgenden Themen:

  • Kreativ mit generativen Textgeneratoren (ChatGPT & Co)
  • Kreativ mit AI-Bildgeneratoren (Dall-E etc.)
  • Kreativ und innovativ – ganz anders

Dafür haben wir Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils 5 Beiträge vorgesehen, Unmittelbar danach gibt es für alle Teilnehmenden Zeit, das Vorgestellte auszuprobieren und umzusetzen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DaFWEBKON werden eingeladen, konkrete Beispiele auf einer Online-Pinwand zu dokumentieren und die Ergebnisse mit “Gefällt mir” zu versehen. Zu Konferenzende am Freitag Abend (Deutscher Zeit) werden aus all den hochgeladenen Beispielen einige ausgelost. Diese erhalten ein kleines Dankeschön.

Beitragsbild erstellt mit nightcafe.

Logo 2024 – Zusammenspiel von KI und Mensch

Kreative Entwicklungen, die aus der Beschäftigung mit elektronischen Geräten entstehen, unterstützt von KI, das symbolisiert das Logo 2024.

Das Thema 2024 heißt ja: KI-Kreativ und Innovativ im Deutschunterricht

Für das Logo 2024 wollten wir mithilfe eines KI-Bildgenerators erstellen. Das ist einfacher gedacht, als umgesetzt. Die Elemente des aktuellen Logos wurden mit Midjourney entworfen, aber dann doch händisch nachbearbeitet. Diesmal hat Daphne ALAIN von emotionmilll.com das Logo für die DaFWEBKON 2024 erstellt. Das Logo basiert auf dem DaFWEBKON-Logo, das Barbara Roth/cartoonsbyroth.com für uns entwickelt hat.

Zukunftsforscher zugesagt!

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir einen Experten gewinnen konnten, der uns langfristige Perspektiven aufzeigen wird. Wir als Lehrende bilden ja Menschen für die Zukunft aus!

Kai Gondlach

Zukunftsforscher und Gründer und CEO des Zukunftsinstituts PROFORE wird eine Keynote zum Thema geben:

Vision 2050: Bildung und Sprache

Kai Gondlach ist einer der ersten akademischen Zukunftsforscher in DACH. Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen greifen auf Beratungen und Coachings des Experten und Gründers des Zukunftsinstituts PROFORE in Leipzig zurück, wenn es um das Thema strategische Vorausschau geht. Seit 2016 hat der Buchautor und Keynote Speaker über 300 Vorträge zu Zukunfts- und Innovationsthemen gehalten. Sein Motto: „Wer seine mögliche Zukunft kennt, trifft die besseren Entscheidungen!“ Er ist Mitherausgeber des Bestsellers „Arbeitswelt und KI 2030“ (Springer Gabler), Mitglied im Netzwerk Zukunftsforschung sowie der World Futures Studies Federation. Als Mitglied der akademischen Zukunftsforschung arbeitet er im Umfeld der UNESCO und dem Club of Rome an der Umsetzung wichtiger Zukunftsthemen.

Termin und Titel 2024 fixiert!

Nach vielen Jahren, in denen wir die DaFWEBKON in der ersten Märzhälfte angesetzt hatten, ändern wir den Termin auf Ende Januar.

Die XIII. DaFWEBKON ’24 wird von 24.-26. Jan. 2024 stattfinden.

Thema: KI – Kreativ und Innovativ im Deutschunterricht

Gedanken zum Thema 2024

In einer dynamischen und sich schnell verändernden Welt eröffnet die Integration von Technologie und künstlicher Intelligenz (KI) völlig neue Möglichkeiten, den Lernprozess zu gestalten. Diese Konferenz bietet Gelegenheit, um sich über kreative Ideen zur innovativen Nutzung von KI auszutauschen. Gleichzeitig möchten wir bewusst auch analogen Innovationen Raum geben, um ein Gegengewicht zur KI zu schaffen. Uns liegt es am Herzen, die Rolle der Lehrperson und die Bedeutung des Sprachenlernens ganzheitlich zu betrachten, insbesondere vor dem Hintergrund, dass KI individuelle Aufgaben zeitnah lösen kann.

Gemeinsam wollen wir die Zukunft des Deutschlernens gestalten. Lasst uns diese Gelegenheit nutzen und einen Raum schaffen, in dem wir die Chancen und Herausforderungen dieser neuen Technologien besprechen und innovative Ansätze entwickeln können.

Wir freuen uns auf die Vorbereitung und noch mehr darauf, euch am 24. Jänner 24 zu treffen!