Warum ein Barcamp?

Lies mehr: Leitfaden Barcamp-Beitrag gestalten

Wodurch heben sich Barcamps von anderen Veranstaltungsformaten ab und wie sieht der Ablauf eines Barcams aus.

3 Gründe, für ein Barcamp 2021

2021 wird die DaFWEBKON ein Barcamp organisieren und nicht mit der bewährten Methode von Call-Beitragsplanung das Konferenzprogramm gestalten. Warum?

Was wir im letzten Jahr durch die Pandemie gelernt haben, ist, dass längerfristige Planung nicht funktioniert. Regelmäßig wurden wir von der Realität eingeholt. Deswegen bieten wir ein Format an, bei dem auch aktuelle Ideen und Diskussionsthemen eingebracht werden können. .

Nach etwa einem Jahr Online-Konferenzen haben viele Menschen genug vom Online-Zuhören. Die DaFWEBKON bietet ein einzigartiges Publikum -DaF/DaZ-Lehrende weltweit. Deswegen nutzen wir die Möglichkeit, dass Teilnehmer:innen aus vielen Ländern und egal ob Professor:in, Studierende oder Lehrperson in einen Austausch treten können und bieten eine Gelegenheit, sich auf Augenhöhe zu begegnen und Neues entstehen zu lassen. Das ideale Format dafür: ein Barcamp.

Die DaFWEBKON steht für innovative Formate. Deswegen möchten wir unserem Publikum Angebote, die insbesondere auch online gut funktionieren, vorstellen und einführen.

Wie funktioniert ein Barcamp?

Wir haben uns für die Organisation des Barcamps, Unterstützung durch einen Pionier der deutschsprachigen Barcamp-Szene geholt, Jan Theofel. Er hat 10 Regeln für Barcamps definiert, die auch uns als Leitlinie dienen werden.

In diesem kurzen Video 2:05 min: Was ist ein Barcamp? Video: CC BY Corporate Learning Community, werden Barcamps vorgestellt.

Wie die gesamte Konferenz wird auch das Barcamp über Zoom und “Breakout-Sessions” dh. Kleingruppen, die selbst gewählt werden können, durchgeführt.

Ab Freitag, den 5. März 2021 (24h vor dem Barcamp) können BeitragsIDEEN gelistet werden. Dies ist keinesfalls ein Terminreservierung, sondern soll zu weiteren Beitragsideen anregen. Das endgültige Programm wird zu Beginn des Barcamps gemeinsam festgelegt.

Beiträge im Barcamp

So schaut ein typischer Ablauf eines Beitrages aus:

  • Einstieg 5 min: Klärung Dokumentation
  • Darlegung einer Fragestellung oder Input (max. 20 min) durch Beitragsgeber:in
  • Austausch bzw. Diskussion von 20 min oder mehr durch alle Teilnehmer:innen der Session

Was kann in einem Beitrag gemacht werden

  • Vorstellung eines Inhaltes
  • Diskussion
  • Workshop

Bitte denken Sie immer daran, dass das Barcamp vom Austausch lebt, wenn der Beitrag nur aus einem 45 min Vortrag besteht, dann ist er nicht geeignet.

Weiters sind die Beiträge nicht für Produktvorstellungen von kommerziellen Anbietern gedacht. Dafür steht die Online-Messe und die Sponsorenbeiträge zur Verfügung. Wir haben auch 5 Plätze für Startups oder ideelle Projekte reserviert, die kostenfrei an der Messe teilnehmen können. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt info@dafwebkon.com.

Der Ablauf des DaFWEBKON Barcamp-Tages:

  • Planung des Barcamps (90 min)
  • Runde 1 mit parallelen Beiträgen (45 min) + 15 min Pause
  • Runde 2 mit parallelen Beiträgen(45 min) + 15 min Pause
  • Mittagspause
  • Netzwerken
  • Runde 3 mit parallelen Beiträgen (45 min) + 15 min Pause
  • Runde 4 mit parallelen Beiträgen(45 min) + 15 min Pause
  • Zusammenfassung und Abschluss (45 min)

Schreibe einen Kommentar