Programm DaFWEBKON 2021

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich für die Konferenz und die interaktiven Workshops über XING-Events (Es ist NICHT nötig, sich dafür bei XING zu registrieren, es reicht, Namen und Emailadresse einzugeben). Anmeldung zur DaFWEBKON 2021 .

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es ist nicht notwendig, sich für die einzelnen Angebote anzumelden – eine generelle Anmeldung genügt – Ausnahme die beiden Vorabworkshops am Donnerstag Nachmittag.

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie diese gegen einen geringen Kostenbeitrag bestellen. Teilnahmebestätigung.

NEU!! Eine kompakte Programmübersicht zum Durchsehen und Ausdrucken finden Sie unter: Programmübersicht

Hinweise zur Teilnahme finden Sie in diesem Beitrag: Teilnehmen – Hinweise

Das Detailprogramm. Änderungen vorbehalten. Zeiten sind in GMT+1 (MEZ) Zeitzone Berlin, Wien, Zürich angegeben.

Die Aufzeichnungen der Beiträge sind im DaFWEBKON Youtube-Kanal zur Verfügung. Sie werden laufend ergänzt.

Mrz
4
Do
Videowettbewerb – Prämierung @ online
Mrz 4 um 16:45 – 17:30

Prämierung der besten Videos von Schülerinnen und Schüler im Rahmen internationalen DaF-Videowettbewerb „Gesehen! Gefilmt! Gelernt!“ Motto 2020/21: Buchtrailer- mein Lieblingsbuch!

Zum 9. Mal findet der Internationale Videowettbewerb für deutschsprachige Videos “Gesehen! Gefilmt! Gelernt!” in diesem Jahr statt. Bereits Kolleg:innen aus über 25 Ländern haben daran teilgenommen.

2020/21 lautet das Thema „Buchtrailer – mein Lieblingsbuch“. Der Einsendeschluss ist der 15. Februar 2021. Mehr zur Teilnahme finden Sie im Blogbeitrag Videowettbewerb 2021

Hier finden Sie die eingereichten Beiträge: Youtube

Nadja Blust, Organisatorin des Videowettbewerbes

Mehr Info

 

 

Mrz
5
Fr
Buddenbrooks digital unterwegs @ online
Mrz 5 um 14:00 – 15:00

Thomas Manns „Buddenbrooks“ im Unterricht für Deutsch als Fremdsprache? Ob und wie das funktioniert, soll auf der DaFWEBKON diskutiert werden. Das Buddenbrookhaus in Lübeck hat gemeinsam mit Schüler:innen und Schülern digitales Lernmaterial und eine App entwickelt, die spielerisch an den komplexen Roman heranführen. Eigentlich für Muttersprachler:innen in Mittel- und Oberstufe entwickelt, soll ausgelotet werden, wie die Inhalte auch für den Unterricht mit fortgeschrittenen Deutschlernenden verwendet werden können. Die Infoseiten, Spiele und Audios werden von Museumsleiterin Dr. Birte Lipinski und einem der jugendlichen Co-Autoren, Morten Krienke, vorgestellt. Schauen Sie schon einmal rein unter: https://buddenbrookhaus.de/buddenbrooks-digital-unterwegs
https://bbhapp.de/

Birte Lipinski ist Leiterin des Buddenbrookhauses in Lübeck, eines Literaturmuseums und Veranstaltungshauses. Nach ihrem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Deutschland und Kunst) war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Oldenburg. Dort wurde sie 2012 mit einer Arbeit über Romandramatisierungen promoviert. Seit 2014 leitet sie das Buddenbrookhaus und erprobt dabei gern neue Vermittlungsansätze.