Programm DaFWEBKON 2019

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich auf unserer angeschlossenen Registrierung zur DaFWEBKON2019 (über Xing-Events) .

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie diese gegen einen geringen Kostenbeitrag bestellen. Teilnahmebestätigung.

Eine kompakte Programmübersicht zum Durchsehen und Ausdrucken finden Sie unter: http://bit.ly/dafwebkon-programm2019

Mrz
9
Sa
Kunze/Stickl: Analoge und digitale Spiele @ DaFWEBKON Böll Raum
Mrz 9 um 11:30 – 12:30

Analoge und digitale Spiele im DaF- Unterricht

In Zeiten der Digitalisierung ist es wichtig, sich mit neuen Medien auszukennen und diese auch aktiv zu verwenden. Diese Anwendungen können den Sprachunterricht auflockern, den Lehrer entlasten und die Lernenden motivieren. In unserem interaktiven Workshop möchten wir selbst entworfene Spiele zum Sprachenlernen vorstellen. Wir zeigen altbewährte und bekannte Spiele für das Wortschatztraining, Mustererkennung und Rechtschreibung. Außerdem legen wir einen großen Wert auf digitale Handy-Spiele, die ebenfalls das Sprachenlernen unterstützen. Da heutzutage bereits fast jeder ein Smartphone besitzt, sind diese Spiele durch BYOD leicht im Unterricht einsetzbar. Die Workshop-Teilnehmer haben die Möglichkeit, diese (gratis) Spiele selbst auszuprobieren, zu besprechen und zu diskutieren.

Thomas Kunze, Deutschland

ist der Gründer des Games Institute Austria und des Vereins Spielmacher, die sich mit Spielen, Computerspielen und spielerischen Methoden in neuen Kontexten in der Bildung und in der Kommunikation beschäftigen. Als ausgebildeter Lehrer und Linguist und leidenschaftlicher Gamer von Kindheit an, bringt er zusammen, was seiner Meinung nach zusammen gedacht werden sollte, die Gaming culture als Ganzes und die Welt jenseits davon, mit ihren großen und drängenden Fragen. Er ist überzeugt davon, dass Gaming einen enormen Einfluss hat auf die Welt drumherum und wie sie in Zukunft gestaltet werden wird. Deswegen redet er unablässig davon, ob in Projekten, Seminaren oder Vorträgen in ganz Europa. Er arbeitet zusammen mit Lehrern und Game Designern, Firmen und Bildungsinstitutionen um das Potenzial von Spiel und Spielen in neuen Settings wie Bildung, Fortbildung oder in Kommunikationskontexten zu realisieren.

Erika Stickl, Ungarn

kommt aus Ungarn und lebt und arbeitet seit 12 Jahren in Österreich. Sie war 8 Jahre in der Erwachsenenbildung als DaF/DaZ-Trainerin tätig. Seit Anfang 2018 arbeitet sie mit Spielen in der Erwachsenenbildung und unterstützt das Games Institute bei der Entwicklung von spielerischen Inhalten und Projekten in verschiedenen Bildungsthemen. Als Mitgestalterin  dieses Workshops möchte ich meine Erfahrungen mit den spielerischen Zugängen mit Ihnen teilen.

Paukst du noch oder tanzt du schon? @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 9 um 18:30 – 19:00

Paukst du noch oder tanzt du schon?
(Deutschvergnügen mit Uwe Kind)

Mit seinen interaktiven Lingo Tech Musikvideos demysitfiziert Uwe Kind das Deutschlernen und zeigt, wie man mit Musik, Rhythmus, Tanz und Bewegung kinderleicht Deutsch lernen kann.  In diesem Web Workshop zeigt Uwe, wie man mit seinen Liedern und Videos arbeitet. Der Lehrer als ‘Dirigent’, die Schüler als ‘Orchester.

Uwe Kind, USA

ist Begründer von SingLing und LingoTech. Er ist der Autor von ‘Eine kleine Deutschmusik’ und ‘Deutschvergnügen’. Seine Tafel ist eine Videoleinwand mit tanzenden Figuren und Texten. Seine Schüler singen, steppen, rapen, schnaufen, schreien, flüstern, schwenken ihre Arme und Hände, wiegen ihre Hüften, wackeln mit dem Po kreieren ihre eigenen Videos und lernen durch Deutschvergnügen. Uwe Kind trainiert Lehrer veranstaltet interaktive Lernkonzerte in der ganzen Welt. Er entwickelte seine Technik an der Harvard Universität. Uwe Kind ist Deutscher und lebt seit vielen Jahren in New York City.