Programm DaFWEBKON 2020

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich für die Konferenz und die interaktiven Workshops über XING-Events (Es ist NICHT nötig, sich dafür bei XING zu registrieren, es reicht, Namen und Emailadresse einzugeben). Anmeldung zur DaFWEBKON 2020

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie diese gegen einen geringen Kostenbeitrag bestellen. Teilnahmebestätigung.

Eine kompakte Programmübersicht zum Durchsehen und Ausdrucken finden Sie unter: http://bit.ly/dafwebkon-programm2020

Hinweise zur Teilnahme finden Sie in diesem Beitrag: Teilnehmen an der DaFWEBKON 2020

Das Detailprogramm. Änderungen vorbehalten.

Mrz
7
Sa
Aschemann: Der offene Onlinekurs EBmooc plus als Praxisbeispiel @ DaFWEBKON Raum Mozart
Mrz 7 um 14:20 – 14:40

Der Beitrag stellt den EBmooc plus als Beispiel guter Praxis für die Weiterbildung von ErwachsenenbildnerInnen dar und informiert darüber, was im Zusammenhang mit der digitalen Professionalisierung des Feldes zukünftig wichtig ist. Der kostenlose, frei zugängliche Onlinekurs EBmooc plus vermittelt ErwachsenenbildnerInnen  auch im DaF/DaZ-Bereich – das Wichtigste zum digitalen Arbeiten in der Praxis. Er basiert auf Offenen Bildungsressourcen, gliedert sich in acht Module und ist einem umfassenden Bild der digitalen Professionalisierung verpflichtet. Inhalte sind z.B. digitale Tools, Online-Didaktik, Sicherheit, kritische Medienkompetenz und Wandel des Berufsbilds. DaF/DaZ-Lehrende finden hier eine Gelegenheit zur kostenlosen, umfassenden Weiterbildung im digitalen Bereich.

 

Birgit Aschemann

Mag.a Dr.in, Bildungswissenschaftlerin und Erwachsenenbildnerin. Themen und Arbeitsschwerpunkte: Digitales Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung; Professionalitäts-Entwicklung und Professionalisierung; Basisbildung; Qualitätsentwicklung; Aktuelle Tätigkeit: Bereichsleiterin für Digitale Professionalisierung und MOOC-Macherin im Verein CONEDU; Lehrbeauftragte an der Universität Graz; Autorin

 

 

 

Feigl: Digi-Sprachencamp @ DaFWEBKON Raum Mozart
Mrz 7 um 14:45 – 14:55

Lernen Sie das Digi-Sprachencamp kennen! Am Samstag, 28. März 2020 / 10-17 Uhr können Sie Ihre Teilnahme individuell flexibel gestalten: so aktiv oder so passiv wie Sie möchten, präsent vor Ort an der VHS Meidling in Wien, Österreich oder virtuell in Form einer Online-Teilnahme.  Dieses Barcamp ermöglicht das Kennenlernen von neuen digital gestützten Unterrichtsmethoden, sowie diesbezüglichen Austausch und Vernetzung. Anders als bei traditionellen Weiterbildungen können Sie als Unterrichtende hier die Inhalte selbst mitbestimmen. Sie entscheiden, ob Sie etwa ein neues digitales Tool präsentieren wollen, eine Diskussion zu einer von Ihnen gewählten Thematik moderieren oder etwa „nur“ an den diversen Sessions teilnehmen wollen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: https://www.vhs.or.at/656/

https://veranstaltungen.vhs.or.at/programm/angebote-nach-fachbereichen/sprachen/digi-sprachencamp-share-your-ideas-and-know-how/

Elisabeth Feigl-Bogenreiter, Österreich 

Lehramtsstudium Anglistik und Romanistik /Universität Wien, Masterstudium „Erwachsenenbildung/Weiterbildung“/Universität Klagenfurt, Diplomierte Erwachsenenbildnerin; langjährige VHS-Kursleiterin, seit 2005 VÖV-Sprachenreferentin; Aus- und Weiterbildnerin; Koordination, Vernetzung und Unterstützung von Initiativen der Landesverbände, div. Publikationen, (inter-)nationale Projektarbeit.