Programm DaFWEBKON 2020

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich für die Konferenz und die interaktiven Workshops über XING-Events (Es ist NICHT nötig, sich dafür bei XING zu registrieren, es reicht, Namen und Emailadresse einzugeben). Anmeldung zur DaFWEBKON 2020

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie diese gegen einen geringen Kostenbeitrag bestellen. Teilnahmebestätigung.

Eine kompakte Programmübersicht zum Durchsehen und Ausdrucken finden Sie unter: http://bit.ly/dafwebkon-programm2020

Hinweise zur Teilnahme finden Sie in diesem Beitrag: Teilnehmen an der DaFWEBKON 2020

Das Detailprogramm. Änderungen vorbehalten.

Mrz
5
Do
Österreich Institut: Mehr Medien für Ihren Unterricht! @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 5 um 13:25 – 13:45

Das Österreich Institut erstellt laufend neue Materialien für den DaF/DaZ-Unterricht. Vieles davon gratis! Bettina Blum wird durch die Angebote führen und dabei vor allem die Seite www.deutsch.info vorstellen. Diese Webseite wurde im Rahmen eines Erasmus+ Projektes vom Österreich Institut maßgeblich mitentwickelt und verzeichnet weltweit bereits 553.738 registrierte NutzerInnen. Warum die Webseite sich einer so großen Beliebtheit erfreut, erklärt sich durch ihre Vielfältigkeit und breite Anwendungsmöglichkeit. Einerseits können LernerInnen anhand interaktiver Lektionen selbständig und gratis Deutsch lernen, andererseits gibt es Materialien (pdfs) für den klassischen Schulunterricht. Zusätzlich werden viele Audio- und Video-Materialien in der Mediathek von www.deutsch.info zur Verfügung gestellt. Derzeit wird die Webseite www.deutsch.info um eine Sprachlern-App für Kinder (5-8 Jahre) und interaktive Lektionen zu Fachsprachen (Pflege, Handwerk und Technik, IT und Computer, Tourismus, Gastronomie und Hotel) für Erwachsene erweitert. Ebenso wird momentan eine App entwickelt, mit deren Hilfe die deutschen Artikel spielerisch trainiert werden können.

Bettina SteurerBettina Blum, Österreich

Bettina Blum hat DaF/DaZ an der Universität Graz studiert. Seit 2010 ist sie beim Österreich Institut tätig und ist für die Bereiche DaF-Materialien, Projektmanagement und Kooperationen zuständig.

 

 

telc: Digitaler Unterrichtsbegleiter @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 5 um 14:10 – 14:30

Das Lehrwerk Einfach gut! digital ermöglicht Lehrenden einen binnendifferenzierenden und ansprechenden Unterricht ohne zeitaufwendige Vorbereitung zu gestalten. Durch digitale Extraübungen zu Grammatik- und Wortschatzthemen, die per interaktives Whiteboard beziehungsweise Über Beamer und Laptop projizierbar sind, Verlinkungen zu Onlineaufgaben und Wortschatzlisten sowie mit Spielen und Unterrichtstipps können Lehrkräfte noch gezielter und abwechslungsreicher ihre Lernziele in heterogenen Gruppen verfolgen. Außerdem bieten integrierte Videos Impulse für interaktive Sprechübungen zu den Handlungsfeldern der jeweiligen Lektion. Dieser Vortrag zeigt, wie interaktive Elemente kommunikativ eingesetzt werden können.

Susanne Lippold

Susanne Lippold ist Redakteurin in der Verlagsredaktion telc gGmbH. Nach und während des Studiums in Deutsch als Fremdsprache, Französischer Philologie und Kommunikationswissenschaften sammelte Sie Unterrichtserfahrungen in Integrationskursen sowie in DaF- und DaZ-Kursen im In- und Ausland.

 

 

Cornelsen: Das Leben – die selbstverständliche Art, Deutsch zu lernen @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 5 um 15:00 – 15:45

Das Leben ist unser neues Lehrwerk für allgemeinsprachliche DaF-Kurse. Lernen Sie im Workshop innovative Aufgaben- und Übungsformate und Möglichkeiten zur optimalen Einbindung digitaler Anwendungen für einen lebendigen Unterricht kennen!

Pavel Sternberg

Pavel Sternberg studierte DaF/DaZ an der FSU Jena. Nach dem Studium war er einerseits in der Praxis als Deutschlehrer tätig. Andererseits arbeitete er an der FSU Jena und später an der TU Dresden in der Forschung, Materialentwicklung und Lehrerweiterbildung insbesondere im Bereich der neuen Medien. Als freier Mitarbeiter und Berater im Cornelsen Verlag beteiligte er sich an der Entwicklung mehrerer Lehrbücher und digitaler Zusatzmaterialien. Sein Anspruch ist, insbesondere in der Zeit der rasanten Digitalisierung einen Weg der möglichst optimalen Mediennutzung zu finden. Dabei beleuchtet er nicht nur die Potenziale der Medien, sondern untersucht ihre Anwendung auch pragmatisch und kritisch.

 

 

Hueber: Einfach.Digital.Hueber @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 5 um 15:45 – 16:30

Sie träumen von digitalen Lehrwerken, mit denen sie offline und online arbeiten können? Die Sie im Präsenzunterricht genau so unkompliziert einsetzen können, wie im Online-Unterricht oder für Flipped Classroom Konzepte? Auch Blended Learning Umgebungen schweben Ihnen vor? Dann haben wir für Sie die Lösung.

Stefan Deinzer, Deutschland

Stefan Deinzer hat in Bamberg und Aarhus DaF studiert und arbeitet seitdem als Deutschlehrer im In- und Ausland, sowohl online als auch offline. Momentan wohnt er in Berlin, wo er als Fachberater und Lehrerfortbildner für den Hueber Verlag unterwegs ist.

 

 

Mrz
6
Fr
Ernst Klett Sprachen: T.Chaudhuri : Mehrsprachigkeit in DaF-Klassenzimmer: Eine Bedienungsanleitung @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 6 um 11:30 – 12:00

Wie umgehen mit den vorhandenen Sprachen der Lernenden im DaF-Unterricht? Ob Muttersprache(n), Fremdsprache(n) oder Zweitsprache(n), die vorhandenen Sprachen der Lernenden sind nicht vom Unterricht zu verbannen. Aber Einsprachigkeit gilt immer noch in vielen Klassenzimmern als oberstes Gebot, durchgesetzt neulich durch das Verbot von Smartphones, Tablets und Co. Möglicherweise auch, weil das der Weg des geringsten Widerstands darstellt. Aber ein moderner und inklusiver Fremdsprachenunterricht basiert nicht auf Geboten und Verboten, sondern vielmehr auf einer optimalen Steuerung von vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten. Im ersten Teil des Vortrages wird versucht, die verschiedenen Arten von Mehrsprachigkeit, die im Klassenzimmer erscheinen, zu identifizieren. In weiteren Teilen werden konkrete Unterrichtsvorschläge vorgestellt, die die vorhandenen Sprachen des Lernenden konkret in den Sprachunterricht miteinbeziehen.

Dr. Tushar Chaudhuri, Hong Kong

ist Absolvent des German Studies Programms der Jawaharlal Nehru Universität Neu Delhi. Nach einer zwei-jährigen Deutschlehrerausbildung am Goethe-Institut, wurde er an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Bereich Mehrsprachigkeit im DaF-Unterricht promoviert. Seit 2005 ist Dr. Chaudhuri an der Hong Kong Baptist University tätig. Dort unterrichtet er Deutsch und German Area Studies. Außer Mehrsprachigkeit forscht er im Bereich E-Learning im Fremdsprachenunterricht und leitet online telekollaborative Projekte für Studierende in Hongkong, Taiwan und Europa. Sein neuestes Projekt “Integrated Language Learning and Social Awareness (ILLSA)”, umfasst vier europäische Sprachen, nämlich Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

 

 

Mrz
7
Sa
Birnbaum-Crowson: Swipen, pinchen, liken – “Computerdeutsch” @ DaFWEBKON Raum Beethoven
Mrz 7 um 12:00 – 13:00

Swipen, pinchen, liken – interaktive Aufgaben und Übungen zum Thema “Computerdeutsch” für den DaF/DaZ-Unterricht.

Ob Ausbildung, Arbeit oder Freizeit – Computer, Smartphones und Soziale Medien sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, und das trifft auch und besonders auf unsere Schüler/-innen zu, die damit aufwachsen und für die der Umgang damit alltäglich und selbstverständlich ist. Diese Sicherheit auch in einem deutschsprachigen Kontext zu vermitteln und zu erlangen, sollte ein Lernziel im DaF/DaZ-Unterricht sein. In diesem Workshop soll es darum gehen, wie man Schüler/-innen den entsprechenden Wortschatz sowie die damit verbundenen Themen durch kreative und interaktive Aufgaben und Übungen vermitteln und sie dafür begeistern kann. Denn Computerdeutsch muss keineswegs so trocken sein, wie es vielleicht für einige klingen mag!

Julia Birnbaum-Crowson

Nach ihrem Magisterstudium in Deutsch als Fremdsprache, Literatur- und Kulturwissenschaften an der FSU Jena hat sie in Deutschland, den USA, Polen und der Ukraine an verschiedenen Bildungseinrichtungen und in Unternehmen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet und Lehrerfortbildungen geleitet. Seit 2014 ist sie Vorstandsmitglied von Aubiko e.V., einem gemeinnützigen Verein für interkulturelle Bildungsprojekte, die neben Jugendbegegnungen, Schüleraustausch, interkulturellen Trainings und Bildungsreisen weiterhin Sprachkurse und Lehrerfortbildungen beinhalten.

 

 

Wicke: Sprache und Fach – Integriertes Lernen in der Zielsprache Deutsch @ DaFWEBKON Raum Beethoven
Mrz 7 um 13:00 – 14:00

Gerade in einer immer stärker global ausgerichteten Gesellschaft kann es nicht genügen, die Schüler sprachlich ausschließlich auf die Bewältigung kommunikativer Situationen vorzubereiten, sondern ihnen muss auch die Möglichkeit gegeben werden, sich eine fachbasierte Diskursfähigkeit anzueignen.

 Rainer E. Wicke

ist als freier Lehrerfortbilder im Bereich DaF tätig. Seine Schwerpunkte sind aufgaben- und projektorientiertes Lernen, Literatur im DaF-Unterricht sowie fächerübergreifender DaF-Unterricht. Er ist u.a. Mitherausgeber der Zeitschrift Fremdsprache Deutsch.