Programm DaFWEBKON 2019

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich auf unserer angeschlossenen Registrierung zur DaFWEBKON2019 (über Xing-Events) .

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie diese gegen einen geringen Kostenbeitrag bestellen. Teilnahmebestätigung.

Eine kompakte Programmübersicht zum Durchsehen und Ausdrucken finden Sie unter: http://bit.ly/dafwebkon-programm2019

Mrz
7
Do
g.a.s.t./TestDaF: Studieren in Deutschland @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 7 um 10:45 – 11:00

Die Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e.V. (g.a.s.t.) bietet weltweit anerkannte Tests für ausländische Studierende an, die dem Nachweis der Deutschkenntnisse (TestDaF, onSET) und der Feststellung der Studieneignung (TestAS) dienen. Zudem ist sie in der Forschung aktiv und betreibt eine multimediale Lernplattform, die Deutsch-Uni Online (DUO). In dieser Präsentation lernen Sie das Produktportfolio von g.a.s.t. kennen. Im Mittelpunkt stehen die multimedialen Lernmaterialien der DUO zur sprachlichen und propädeutischen Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland. Dabei erfahren Sie mehr über das didaktische Konzept der DUO und mögliche Einsatzszenarien. Im Anschluss informieren wir Sie über Kooperationsmöglichkeiten und unser Fortbildungsangebot.

Maria Giovanna Mirisola, Deutschland 

berät die institutionellen Partner der Deutsch-Uni online bei sämtlichen didaktischen Fragen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Curricula und Kurskonzepten sowie die Konzeption und Durchführung von Schulungen, Workshops und Webinaren zum E- und Blended-Learning.

 

 

Daniela Marks, Deutschland 

arbeitet seit 2003 im TestDaF-Institut in der Abteilung Testentwicklung und Qualitätssicherung. Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Entwicklung neuer Prüfungsaufgaben und Beurteilungsverfahren insbesondere bei mündlichen Teilnehmerleistungen. Daniela Marks schult AutorInnen und BeurteilerInnen für den TestDaF und ist weiterhin zuständig für die Qualitätssicherung des TestDaF im Bereich der Testzentren. Sie bietet Workshops zum Thema Leistungsbeurteilungen und standardisierte Prüfungen, sowie Webinare rund um den TestDaF an.

ÖSD: Lernen, lehren, testen in der digitalen Ära @ DaFWEBKON Plenarsaal
Mrz 7 um 17:00 – 18:00

ÖSD: Lernen, lehren, testen in der digitalen Ära – Chance oder Herausforderung?

Das Österreichische Sprachdiplom Deutsch ist ein international anerkanntes Prüfungssystem für DaF/DaZ. ÖSD vertritt eine plurizentrische Sprachauffassung und bietet unterschiedlichste Prüfungsvarianten auf allen Niveaustufen des GER – z. B. Prüfungen für Kinder auf den Niveaustufen A1 und A2 oder für Jugendliche auf den Niveaustufen B1 bis C1 – in weltweit ca. 400 Prüfungszentren an. Im Rahmen dieses Workshops wird zum einen anhand konkreter Beispiele auf verschiedenen Niveaustufen erarbeitet, wie Lernende im Unterricht sowohl analog als auch digital optimal auf ÖSD-Prüfungen und die darin enthaltenen Testformate vorbereitet werden können, und thematisiert zum anderen, inwieweit Computer, Tablet und Co. im Unterricht sowie bei der Durchführung von Prüfungen sinnvoll eingesetzt werden können.

Carmen Peresich, Österreich

ist Mitarbeiterin des ÖSD (Österreichisches Sprachdiplom Deutsch) und leitet dort die Abteilung Testerstellung B1-C2. Weiters ist sie als Sprachtrainerin sowie in der Ausbildung zukünftiger DaF/DaZ-Lehrender an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt aktiv.