Shchipitsina: Regionale Web-Projekte im DaF-Unterricht

Wann:
7. März 2020 um 12:00 – 12:20
2020-03-07T12:00:00+01:00
2020-03-07T12:20:00+01:00
Wo:
DaFWEBKON Raum Mozart
https://dafwebkon.com/dafwebkon-einstieg/
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Die Mehrsprachigkeit – die Benutzung zu realen kommunikativen Zwecken neben der Muttersprache auch der gelernten Fremdsprache – lässt sich am besten durch die eigene Tätigkeit der Lerner unterstützen. Dazu fehlt aber oft der authentische Kontext, besonders wenn es um fortgeschrittene Lerner handelt. Die Web-Projekte sind in dieser Hinsicht ein guter Ausweg. Sie helfen den Lernern sowohl ihre kommunikative als auch die weiteren Kompetenzen entwickeln: die interkulturelle und die mediale. In dem Beitrag werden die möglichen Apps thematisiert, die die Lerner auf Deutsch über regionale Inhalte kommunizieren lassen und somit zur Entwicklung der interkulturellen Kompetenz beitragen können. Als Illustration dient das Projekt, in dem die Lerner die touristischen Objekte der eigenen Region mit Hilfe der App izi.travel auf Deutsch vorstellen.

Larisa Shchipitsina

unterrichtet Deutsch an der Nördlichen (Arktischen) föderalen Universität in Archangelsk, Russland, untersucht die Prozesse, denen die Sprachen unter dem Einfluss der modernen Kommunikationsformen unterliegen, und versucht, diese Kommunikationsformen und verschiedene digitale Instrumente zu Diensten des effektiveren Deutschunterrichts zu nutzen.

 

Schreibe einen Kommentar