Pusejkina: Hauslektüre digital unterstützen

Wann:
9. März 2019 um 17:00 – 17:30 Europe/Berlin Zeitzone
2019-03-09T17:00:00+01:00
2019-03-09T17:30:00+01:00
Wo:
DaFWEBKON Böll Raum
https://dafwebkon.com/dafwebkon19-einstieg/
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Hauslektüre digital unterstützen

Digital unterstütztes Lehren und Lernen ist heute kaum mehr ein neues aber immer noch ein brennendes Thema. Moderne Programme für DaF Unterricht benötigen Arbeit mit verschiedenen Internetquellen, Apps, Lernplattformen usw. Der Beitrag präsentiert verschiedene Möglichkeiten der digitalen Unterstützung von Arbeit mit literarischen Texten. Als Beispiel wird Arbeit der Autorin mit dem Roman von Friedrich Dürrenmatt “Der Richter und sein Henker” vorgestellt. An diesem Beispiel werden verschiedene Möglichkeiten der Arbeit auf der Plattform Moodle (Audiovisuelle Quellen, Tests, Aufsätze, Arbeit mit dem Wortschatz, Wörterbücher, Hintergrundinformationen u.ä.) und Herstellen von verschiedenen Apps auf der Plattform Learningapps (Paare zuordnen, Gruppenzuordnung, Zahlenstrahl, einfache Reihenfolge, freie Textantwort, Kreuzworträtsel u.a.) betrachtet.

Larissa Pusejkina, Russland

September 2008 – 2018 – Dozentin am Lehrstuhl für deutsche Philologie, St. Petersburger Staatliche Universität. – Oktober 2008 – Verteidigung der Doktorarbeit „Sprachliche Besonderheiten der “Inselfolklore” der deutschen Kolonisten in Russland auf der Grundlage des „Deutschen Volksliedarchivs in Leningrad” von V. M. Schirmunski“ Ausgewählte Weiterbildungen:
2017 – Psychologie des Bewusstseins. Kurs für Weiterbildung am Lehrstuhl für Psychologie, StPSU. Diplom.
2016 – Marburg. Workshop zum Analysesystem REDE; Einarbeitung in die Internet‐Datenbank der Wenker‐Materialien.
Ausgewählte Projekte:
2013-2015 – Germanistische Archive in St. Peterburg: wissenschaftliche Bewertung des Archivs von V.M. Schirmunski in St. Petersburg (Russian Humanitarian Science Foundation), Leiterin

 

Schreibe einen Kommentar