ÖIF: Digitales Lernen mobil und rund um die Uhr mit dem ÖIF-Sprachportal

Wann:
5. März 2020 um 10:00 – 10:20
2020-03-05T10:00:00+01:00
2020-03-05T10:20:00+01:00
Wo:
DaFWEBKON Plenarsaal
https://dafwebkon.com/dafwebkon-einstieg/
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Kernthematik dieser Präsentation ist das umfangreiche Angebot an kostenlos verfügbaren Online-Übungen zur Vermittlung von Sprach- und Wertekenntnissen mit Österreichbezug der Online-Plattform www.sprachportal.at des Österreichischen Integrationsfonds. Diese Präsentation richtet sich an DaF/DaZ-Lehrende und-Lernende gleichermaßen und soll einen Überblick über alle neuen, digitalen und jederzeit verfügbaren Online-Übungen des ÖIF Sprachportal bieten. Vor allem stellt der ÖIF auf seiner Lernplattform “Mein Sprachportal” diese neu entwickelten digitalen Unterrichtsmaterialien kostenlos zum Download zur Verfügung. Im Fokus steht hierbei der Einsatz mobiler Endgeräten unter Einbeziehung der Rubrik “Gratis Online Übungen”, die im Zuge dieser Präsentation näher beleuchtet werden soll. Hier ermöglichen vor allem neu konzipierte 360°-Panoramabilder den User/innen, das Durchschreiten möglichst lebensnaher, realer Alltags-Settings. Neben dem interaktiven 360°-Erlebnis erwarten die Lernenden auch authentische Hördialoge, Lesetexte mit Inhalten zu Land und Kultur in  Österreich sowie Fragen zum Werte- und Orientierungswissen in Hinblick auf die Integrationsprüfung. Ebenso wird im Zuge der Präsentation die ÖIF-App zum Deutschlernen mit Werteinhalten vorgestellt, die für den Einsatz auf mobilen Endgeräten hin konzipiert wurde.

Hermann Sassmann, Österreich

Hermann Sassmann ist Mitarbeiter des Bereichs Sprache beim Österreichischen Integrationsfonds. In seinen Arbeitsbereich fällt die Erstellung von Lehr- und Lernmaterialien für den DaF/DaZ-Bereich sowie die Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Portals “Mein Sprachportal” und der interaktiven 360°-Panoramabildübungen zur Wertevermittlung im Sprachunterricht. Hermann Sassmann ist studierter Pädagoge und Sprachwissenschaftler und war als Lehrer im Pflichtschul- wie auch dem DaF/DaZ-Bereich tätig.

 

 

Schreibe einen Kommentar