Herold/Hartmann: Deutsch digital – mit solidem DACH von Anfang an!

Wann:
8. März 2019 um 18:30 – 19:00 Europe/Berlin Zeitzone
2019-03-08T18:30:00+01:00
2019-03-08T19:00:00+01:00
Wo:
DaFWEBKON Plenarsaal
https://dafwebkon.com/dafwebkon19-einstieg/
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Es geht um Vorschläge für die Konstruktion eines brauchbaren DACHs für die eigene, konkrete DaF-Situation – digital gestützt und von Anfang an. Wie lässt sich erreichen, dass DaF-Lehrende wie -Lernende immer den gesamten deutschsprachigen Raum im Hinterkopf haben? Für ab der Niveaustufe A1 werden konkrete Vorschläge gemacht, u. a. wie sich Landkarten einsetzen lassen, welche Begrüßungen und Verabschiedungen es gibt oder wie Hör- und Lesetexte sowie insbesondere auch Bilder/Fotos aus verschiedenen Regionen des deutschsprachigen Raums eingesetzt werden können. Wir sind davon überzeugt, dass der gesamte deutschprachige Raum das Eigentliche ist, was DaF grundsätzlich ausmacht. ACH sollte dabei niemals als anstrengendes Extra empfunden werden. Am Ende des Beitrags findet ein KAHOOT!-Quiz statt.

Attraktive Preise warten auf Sie:
Platz 1: Ein Stipendium für den Fortbildungskurs der Deutschen Auslandsgesellschaft Aktuelle Landeskunde intensiv: Schwerpunkt Europa im DaF-Unterricht in Lübeck (mit Live-Schaltung nach Österreich), 05.05. – 11.05.2019 oder 10.11. – 16.11.2019 (ohne Teilnahme-Eigenbeitrag und damit im Wert von 200,– EUR plus Reisekostenerstattung je nach Herkunftsland von bis zu 200,– EUR sowie Übernahme aller Kosten fürs Programm und Halbpension; sonstige Stipendienbedingungen siehe unten auf der Startseite von www.deutausges.de);
Platz 2: DaF-Unterrichtsmaterialien zu Österreich,
Platz 3: EU-Spiel für den DaF-Unterricht (vom Österreich Institut,  www.oei.org)

Martin Herold, Deutschland

ist seit 1999 Leiter der Deutschen Auslandsgesellschaft e. V.  die im Auftrag des Berliner Auswärtigen Amtes für die Organisation und Durchführung von Fortbildung für den Unterricht in Deutsch als Fremdsprache in Nord- und Nordosteuropa verantwortlich zeichnet. Martin Herold bildet selbst zu landeskundlichen und aktuellen sprachlichen Themen aller Art fort.

 

 

Susanne Hartmann . Österreich

hat Vergleichende Literaturwissenschaft und Anglistik studiert und sich in Deutsch als Fremdsprache spezialisiert. Seit 2001 ist sie als fachliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin am Österreich Institut tätig.

Schreibe einen Kommentar