Drausal: Hausaufgaben im 21. Jahrhundert

Wann:
7. März 2020 um 15:30 – 16:30
2020-03-07T15:30:00+01:00
2020-03-07T16:30:00+01:00
Wo:
DaFWEBKON Raum Mozart
https://dafwebkon.com/dafwebkon-einstieg/
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

ABSAGE

Die Verwendung von neuen Medien gehört zum Alltag moderner Menschen. Die Informations- und Wissensgesellschaft benutzt Multimedia in allen Lebensbereichen. Kinder wachsen in einer von digitalen Medien überfüllten Welt auf, in der das Vorhandensein und der Gebrauch elektronischer Geräte selbstverständlich sind. Es ist erforderlich, dass der Fremdsprachenunterricht diese Entwicklung berücksichtigt.
Hausaufgaben erlangten im 19. Jahrhundert den Status eines selbstverständlichen Bestandteils unterrichtlichen Handelns. Heute sind sie auch befürwortet. Wenn Multimedia einen festen Platz im Leben von jungen Menschen einnimmt, liegt es auf der Hand, dass das multimediale Tun auch bei den Hausaufgaben von großer Bedeutung ist und berücksichtigt sein muss.
Deswegen sollten Computer, Internet, Smartphone auch sinnvoll bei den Hausaufgaben eingebunden sein. Welche kreative, innovative und sinnvolle Hausaufgaben Lehrer aufgeben können, um die Schüler zu Hausaufgaben zu ermuntern?

Katarzyna Drausal, Polnischer Lehrerverband

hat Germanistik an der Adam-Mickiewicz-Universität in Posen und und Angewandte Linguistik an der Universität in Danzig studiert. Seit 2014 ist sie Lehrerin für Deutsch und Englisch als Fremdsprache an einer Grundschule und Oberschule in Polen. Ihre Schwerpunkte sind der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht, spielerische Sprachvermittlung und Entwicklung von Soft Skills. Außerdem ist sie in der Lehrerfortbildung tätig und hält Vorträge und Workshops zum Thema Lernen mit digitalen Medien. Auf ihrem Blog unter www.katarzynadrausal.weebly.com stellt sie Unterrichtvorschläge zu Ideen für Lehrer vor

 

 

Schreibe einen Kommentar