DaFWEBKON Messe 2018

Vorinformation zur DaFWEBKON-Messe 2018

Aus den Erfahrungen des letzten Jahres haben wir gelernt und planen für 2018 eine gut integrierte, leicht nutzbare und interaktive DaFWEBKON-Messe zu veranstalten. Hier einmal ein erster Überblick über die Messe 2018.
Übrigens wir werden auch ein Messequiz anbieten, bei dem es auch einiges zu gewinnen gibt!

Öffnungszeiten der Messe 2018: 1. März – 3. März 2018

Zu diesen Zeiten werden die Stände (großteils) auch für Live-Chats besetzt sein:
Do 1.3.2018, 10-19 h GMT+1
Fr 2.3.2018, 14-15 h GMT+1
Sa 3.3.2018, 10.30-11.30 h GMT+1

Übrigens wir werden auch ein Messequiz anbieten, bei dem es auch einiges zu gewinnen gibt!

DaFWEBKON-Rallye – weltweit auf der Suche!

Oft wird kritisiert, dass es bei Online-Konferenzen besonders schwierig ist, andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennenzulernen. Wir möchten dies erleichtern, indem wir durch die DaFWEBKON-Rallye die Gelegenheit bieten, beim gemeinsamen Bearbeiten DaF/DaZ-Interessierte kennenzulernen. Durch die Gruppenzusammensetzung schon im Vorfeld wird das Kennenlernen zusätzlich erleichtert.

Wie läuft die DaFWEBKON-Rallye ab?

15.1. bis 10.2.2018  Anmelden für die DaFWEBKON Rallye (Unterpunkt der DaFWEBKON Anmeldung)

1.2.2018 19 h (GMT+1) Vorstellung der Rätselrallye, Gelegenheit für Fragen ) – FOLIEN

11.2.2018  17 h (GMT+1) Gelegenheit zum Kennenlernen der Rallye-Teilnehmenden in einem Webinar – Termin in Ihrer Zeitzone anzeigen

15.2.2018  Information über die Teams

bis 28.2. 2018 Team-internes selbstorganisiertes Kennenlernen und Vorbereiten

28.2. 17-18 h (GMT+1) Startschuss Rätselrallye – Aufgaben werden frei geschaltet; im Rahmen der DaFWEBKON

1.3. 13 h (GMT+1) Abgabe 1. Teil der Aufgaben – online

1.3. 15.30 (GMT+1) Abgabe 2. Teil der Aufgaben – online

1.3. 19 h (GMT+1) Siegerehrung und Vorstellung der besten Beiträge im Rahmen der DaFWEBKON

Vorstellung der Rätselrallye vom 1.2.2018:

Dwk18 Vorab Raetselrallye Website5 2 18

Wer kann an der DaFWEBKON-Rallye  teilnehmen?

Lehrende und Studierende von DaF/DaZ mit ausreichendem Sprachniveau B2/C1) können teilnehmen. Das Organisationsteam wird die Gruppen werden nach unterschiedlichen Muttersprachen/Ländern zu internationalen Gruppen zu 4-5 Personen zusammen stellen unter Berücksichtigung von Kenntnissen, die für die Erfüllung der Aufgaben nötig sind. Gerne können sich auch Teams melden, die sich bereits kennen, aber es ist notwendig, dass die Teammitglieder unterschiedlicher Herkunft sind.

Um die Möglichkeit zu geben, Menschen aus unterschiedlichen Weltgegenden kennenzulernen, werden die Aufgaben 21 h lang offen sein.

Welche Aufgaben werden gestellt?

Die Aufgaben werden auf Deutsch gestellt und die Antworten sind auf Deutsch zu beantworten. Die Aufgaben erfordern Kenntnisse über das eigene Land und es ist sehr hilfreich, wenn man sich mit der Erstellung von Audio, Video, Quizzes und Texten im Netz auskennt. Wir schätzen, dass eine Person alleine etwa 6-7 h brauchen würde, um die Aufgaben zu bearbeiten.

Die Aufgaben sind großteils online zu erledigen und bis zum Abgabezeitpunkt auf einem zur Verfügung gestellten Online-Ordner hochzuladen. Für einen Teil der Aufgaben ist es nötig, Menschen zu befragen und aufzunehmen.

Es ist hilfreich, wenn zumindest ein Teil der Gruppe gut

  • im Internet recherchieren kann
  • Videos erstellen kann (z.B. mit dem Handy) und das Hochladen kann
  • Audios erstellen kann (z.B. mit dem Handy) und das Hochladen kann
  • Ein Online-Quiz-Werkzeug wie Kahoot kennt (ein Konto erstellt hat und weiß, wie man Aufgaben erstellt)
  • Konten bei dem einen oder anderen sozialen Netzwerk hat (facebook, twitter, instagram, vkontakte….)

Die Aufgabenstellungen wurden in enger Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Wien und dem Lehrveranstaltungsleiter Michal Dvorecky erstellt.

Wird es auch Preise geben?

JA,  die ersten beiden Gruppen erhalten Sachpreise (jedes Mitglied erhält einen Preis). Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung.