Aus 63 Ländern kamen die Teilnehmenden

Die Teilnehmendenzahlen in diesem Jahr waren sehr zufriedenstellend. Der zusätzlich angebotene Livestream über Youtube hat sich bewährt. Über den Besucherrekord von 175 (Webinarraum und Livestream zusammengerechnet) am Donnerstag Nachmittag freuen wir uns sehr. Aber auch alle anderen Veranstaltungen waren gut besucht. Insgesamt waren mehr als 1050 Personen aus 63 Ländern mit dabei.

Die Aufteilung der Personen je nach Region zeigt diese Übersicht:

Virtuelle Messe

Die virtuelle Messe war ebenfalls gut besucht. Die  19 Aussteller erzählten in den Feedbackgesprächen von interessanten Textchats. Mehr als 3200 Dokumente wurden herunter geladen und über 230 Visitenkarten ausgetauscht. Das Messequiz hat sich bewährt, so gab es für die Besucher und Besucherinnen einen Anlass auch neue Stände zu besuchen. Der neue Zugang über die zentrale Halle sowohl für Messe als auch Konferenz wurde insgesamt positiv gesehen, wenn es auch zeitweise Probleme beim Zusenden des Einstiegscodes gab. Derzeit wird an der Zusammenfassung der Messe in einer Messebroschüre gearbeitet (März 2018).

 

2 Gedanken zu „Aus 63 Ländern kamen die Teilnehmenden

  1. Hallo
    Zuerst verdanke ich allen Kollegen und Kolleginnen und ermutige die Organisatoren ,solche Webkon zu vermehren. Als Deutschlehrer in Senegal( West von Afrika) habe ich viel von anderen Kollegen gelernt bzw. erfahren.
    Leider ist der Anteil von Afrika sehr gering im Gegensazt zu den anderen Erdteilen. Ich hoffe, es gibt mehr in den kommenden Webkon.
    Ich weiss nicht, ob Sie mit den Stipendien beschäftigt sind, denn ich möchte ein deutschsprachiges Land besuchen, dies hat eine grosse Bedeutung für das Lernen und das Lehren.
    Vielen Dank!

    • Lieber Ahmed Sall,
      danke für Ihre Rückmeldung. Wir hatten in den letzten Jahren immer wieder auch Beiträge aus afrikanischen Ländern, einmal sogar einen Afrika-Schwerpunkt. Sie sind sehr herzlich eingeladen, im kommenden Jahr einen Beitrag einzureichen. Was Stipendien betrifft, ist vielleicht die Seite des IDV ein erster Ausgangspunkt: http://idvnetz.org/services/stipendien
      lg, Angelika

Schreibe einen Kommentar