Programm

Eine Übersicht über das Programm finden Sie auch unter: http://bit.ly/ubersicht-dwk18 

Link zur Anmeldung: http://dafwebkon2018.eventbrite.com  

 

Feb
28
Mi
DaFWEBKON-Rallye @ Online
Feb 28 um 17:00 – 18:00
  • Vorstellung der Studierenden und der Lehrveranstaltung, in der die Rallye vorbereitet wurde.
  • Erklärung der  Aufgaben
  • Fragen
  • Startschuss zur Rallye

Die Teams wurden schon im Vorfeld zusammen gestellt (Information)

Veranstaltungsleiter Michal Dvorecký und die Studierenden des SE: Master DaFWEBKON HW 17/18 der Universität Wien

Michal  Dvorecký: Studium der Germanistik und Übersetzungswissenschaften in Nitra (Slowakei) und Heidelberg. 2010 Promotion. 2004-2012 Universitätsassistent am Institut für Germanistik in Nitra. 2010-2012 Vizedekan für Studienangelegenheiten. Seit 2013 Senior Lecturer am Fachbereich Fremd- und Zweitsprache des Instituts für Germanistik an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Fachsprachen im Kontext Deutsch als Fremdsprache, Grammatikvermittlung und digitale Medien im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. 2005-2014 Lektor am Österreich Institut Bratislava und ÖSD-Prüfer. Generalsekretär des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei, seit Oktober 2016 Vize-Studienprogrammleiter an der Universität Wien.

Mrz
1
Do
DaFWEBKON-Rallye – Auswertung und Highlights Rätselrallye @ Online
Mrz 1 um 19:00 – 20:00
  • Veröffentlichung der Gewinner
  • Vorstellen von sehenswerten Beiträgen

Veranstaltungsleiter Michal Dvorecký und die Studierenden des SE: Master DaFWEBKON HW 17/18 der Universität Wien

Michal  Dvorecký: Studium der Germanistik und Übersetzungswissenschaften in Nitra (Slowakei) und Heidelberg. 2010 Promotion. 2004-2012 Universitätsassistent am Institut für Germanistik in Nitra. 2010-2012 Vizedekan für Studienangelegenheiten. Seit 2013 Senior Lecturer am Fachbereich Fremd- und Zweitsprache des Instituts für Germanistik an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Fachsprachen im Kontext Deutsch als Fremdsprache, Grammatikvermittlung und digitale Medien im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. 2005-2014 Lektor am Österreich Institut Bratislava und ÖSD-Prüfer. Generalsekretär des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei, seit Oktober 2016 Vize-Studienprogrammleiter an der Universität Wien.

Mrz
2
Fr
Dringó-Horváth: Potenziale der Online-Lernumgebung für Lehrer-Fertigkeiten @ Online
Mrz 2 um 20:30 – 21:00

Das zu präsentierende Forschungsprojekt setzt sich zum Ziel, die Förderung von (pädagogischen) IKT-Kompetenzen in der Ausbildung von DaF/DaZ-Lehrkräften zu untersuchen. Ausgehend von Datenerhebungen mit diversen Messinstrumenten soll erforscht werden, wie diese Kompetenzen einerseits vom Hochschulstudium selbst, andererseits von Erfahrungen in der eigenen Lernbiographie beeinflusst werden.
Im gezeigten Projekt-Ausschnitt werden die Potenziale der Online-Lernumgebung für die grundlegenden Methoden (z.B. Präsentation, fragend-entwickelnde Methode, kooperative Arbeit, Evaluieren/Testen) dargestellt und es wird untersucht, inwieweit Dozierende in Ungarn in der Ausbildung von DaF/DaZ-Lehrkräften von diesen Potenzialen Nutzen ziehen. Durch die erfolgreiche Bereicherung der Methoden mit entsprechenden Online-Werkzeugen könnte man in der Ausbildung erfolgreich zur Förderung von (pädagogischen) IKT-Kompetenzen beitragen.

Ida Dringó-Horváth, Ungarn

Dozentin für Deutsch als Fremdsprache, erteilt Vorlesungen und Seminare vor allem zum Thema Angewandte Linguistik und Methodik-Didaktik DaF; zuständig für die Organisation und Begleitung des schulischen Unterrichtspraktikums. Ihr wissenschaftliches Interesse gilt den Einsatz- und Evaluierungsmöglichkeiten moderner Unterrichtsmedien.