Programm

Die Aufzeichnungen der Veranstaltungen sind hier zu finden.

Eine Übersicht über das Programm finden Sie auch unter: http://bit.ly/uebersicht-dwk17

Bitte beachten Sie, dass vor der Teilnahme eine kostenlose Registrierung nötig ist.

Mrz
4
Sa
Dragovic: Hilfe für Flutopfer auf dem Balkan – Unterrichtsprojekt und Forschungsbeitrag @ Raum Jelinek
Mrz 4 um 12:00 – 12:30

Soziale Netzwerke bieten LehrerInnen und SchülerInnen die Möglichkeit, die DACH-Länder ein wenig greifbarer zu machen. Ziel des vorliegenden Beitrags ist es anhand eines Beispiels aus der Unterrichtspraxis zu zeigen, wie durch Internetprojekte die Grenzen des Klassenzimmers überschritten werden können, Projektprodukte eine größere Quelle der Motivation als Noten sein können und wie die Lernenden ihre Produkte mit der Gesellschaft teilen und durch ehrenamtliches Engagement gleichzeitig Deutsch lernen und Gutes in der Welt bewirken können. Dabei wird das Projekt „Hilfe für Flutopfer auf dem Balkan“ vorgestellt und der Forschungskontext, in dem das Unterrichtsprojekt entstanden ist, erläutert. Abschließend werden die Fragebogenergebnisse präsentiert und diskutiert.

drag_1

Georgina Dragovic, Serbien

Georgina Dragović (geb. am 15.5.1988 in Uznach SG, Schweiz) studierte Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Kragujevac in Serbien und promoviert seit 2014 an der Universität Fribourg. Seit 2013 ist sie als Lektorin an der Universität Union in Belgrad und seit 2015 an der Universität Kragujevac in Serbien tätig. Ihr Forschungsinteresse bewegt sich im Rahmen eines Sprachunterrichts für DaF-Lernende, der dramapädagogische Ansätze in den DaF-Unterricht integriert. Weitere Forschungsinteressen: Einsatz von Spielen im DaF-Unterricht, Webbasiertes Lernen, Neurodidaktik.